#Dankbarkeit

//#Dankbarkeit

#Dankbarkeit

Wir setzen den Fokus in unserem Austausch mit den Kindern und Jugendlichen mit unserem Jahresmotto „Dankbarkeit“. Zuerst haben wir erfahren dürfen, dass es für einige gar nicht so einfach ist, etwas zu finden. Entweder werden viele Dinge für selbstverständlich genommen oder es fällt schwer Dankbarkeit auszudrücken. Wir möchten euch heute einen kleinen Teil davon zeigen, für was einige unserer Mädchen in der Designwerkstatt dankbar sind:

„Dass ich zur Designwerkstatt meine Freundin mitbringen darf.“
„Für meine Mama, weil sie mich liebt. Sie kümmert sich um mich, kocht und wäscht meine Wäsche.“
„Dass meine Lehrerin mir Mathe und Deutsch beibringt. Andere Kinder können nicht zu Schule gehen.“
„Für meine Freundin, die mir oft Geschenke macht, die mir gefallen.“
„Für Meine Familie. Sie liebt mich und wir halten immer zusammen.“
„Dass ich bei meiner Freundin zwei Nächte übernachten durfte.“
„Dass ich Kleidung, Essen und Trinken habe.“
„Für meine Tante, bei der ich oft sein darf.“
„Dass ich mit meinem Kindergarten in den Zoo gehen darf.“
„Dafür, dass uns die Mitarbeiter immer Essen mitbringen.“

Für uns sind diese kurzen Aussagen ein großes Zeichen des Fortschritts. Wir lieben es, Werte zu vermitteln und hoffen auch Dich zum Nachdenken angeregt zu haben, wofür Du heute ganz speziell dankbar bist.
 
2019-07-29T13:40:33+01:00 Montag, 29.07.2019|Allgemein|